Kanzlei Mitarbeiter Kontakt Impressum  Suchen

Zutritt zu einem Microsoft-Volumenvertrag

23.03.2010 | Lizenzverträge | von Norman Müller

Der Normalfall der Beteiligung an einem Microsoft Volumenvertrag durch konzernverbundene Unternehmen oder berechtigte Einrichtungen ist der sog. Beitritt. Zuweilen vereinbart Microsoft jedoch auch sog. Zutrittsmöglichkeiten.

 

Der Zutritt ermöglicht Kunden, die für sich genommen eigentlich die Voraussetzungen für einen Beitritt nicht erfüllen, sich an einem größeren Beitritt zu beteiligen. In diesem Fall haftet der Beitrittskunde gegenüber Microsoft bzw. gegenüber dem Vertragshändler von Microsoft für den Zutrittskunden, d.h. z.B. für seine Zahlungsverpflichtungen.

 


Verträge des BMI mit Microsoft

In den Verträgen des BMI mit Microsoft ist der Zutritt ebenfalls vorgesehen. Dabei ist zu beachten, dass vergaberechtlich bereits bei der Ausschreibung des Beitritts berücksichtigt werden muss, welche Zutritte mit welchen geschätzten Volumina möglich sein sollen.

Haben Sie zu diesem Thema Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Norman Müller

Rechtsanwalt
nmueller@tcilaw.de
Tel.: (030) 200 54 20
Name:
E-Mail-Adresse:
Meine Frage:

24.11.2017

Ausgezeichnet


JUVE-Handbuch 2016/2017 empfiehlt erneut TCI Rechtsanwälte

mehr

 

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Wir beraten Sie zu den neuen Anforderungen, den drohenden Risiken und zur der Umsetzung erforderlicher Maßnahmen zur Gewährleistung der Datenschutz- Compliance.

mehr

 

IT-Beschaffung und Ausschreibung

Sie finden bei uns Informationen zur Ausschreibung und Beschaffung von Software durch die öffentliche Hand - z.B. Beschaffung von Gebrauchtsoftware, Open-Source-Software oder über Rahmenverträge.

mehr

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Carsten Gerlach, Sicherheitsanforderungen für Telemediendienste - der neue § 13 Abs. 7 TMG, in: CR 2015, 581


Carsten Gerlach, Personenbezug von IP-Adressen, in: CR 2013, S. 478


Carsten Gerlach, Vergaberechts- probleme bei der Verwendung von Open-Source-Fremdkomponenten, in: CR 2012, S. 691


Michael Karger,
BGH: "Handlungsanweisung" für Hostprovider bei möglicherweise persönlichkeitsrechtsverletzendem Blogbeitrag, in: GRUR-Prax 2012, S. 35

 

IT-Recht im beck-blog

blog zum IT-Recht von Dr. Michael Karger im Experten-blog des Verlags C.H. Beck