Kanzlei Mitarbeiter Kontakt Impressum Datenschutz

Volumenlizenzen

22.03.2010 | Lizenzverträge | von Norman Müller

Sollen größere Mengen an Lizenzen beschafft werden, bieten sich sog. Volumenlizenzprogramme an. Der Erwerb von Lizenzen erfolgt in solchen Programmen datenträgerlos, d.h. es wird aufgrund eines Vertrages ein Recht zur Nutzung einer bestimmten Anzahl von Lizenzen oder zu einer flächendeckenden Softwarenutzung eingeräumt. Beispiele für Volumenlizenzprogramme sind die Lizenzprogramme Open, Select und Enterprise von Microsoft.

 

Aufgrund der datenträgerlosen Auslieferung sind solche Lizenzen i.d.R. deutlich preiswerter als datenträgergebundene Lizenzen, z.B. FPP-Lizenzen.

 

Ein Nachteil des Volumenlizenzerwerbs soll allerdings nicht verschwiegen werden: Im Gegnsatz zu OEM- bzw. Systembuilder-Software oder Full Packaged Produkten (FPP), die frei auf Dritte übertragen werden können, wenn sie nicht mehr benötigt werden, ist die Übertragbarkeit von Volumenlizenzen und die häufig interessante Teilbarkeit derselben stark umstritten. Da gerade diese Volumenlizenzen interessantes Objekt von Gebrauchtsoftwarehändlern und ihren Kunden sind, häufen sich in letzter Zeit Gerichtsentscheidungen zu diesem Thema. In der Rubrik Gebrauchtsoftware haben wir die wichtigsten dieser Entscheidungen für Sie aufbereitet.

 

01.12.2020

Ausgezeichnet


JUVE-Handbuch 2016/2017 empfiehlt erneut TCI Rechtsanwälte

mehr

 

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Wir beraten Sie zu den neuen Anforderungen, den drohenden Risiken und zur der Umsetzung erforderlicher Maßnahmen zur Gewährleistung der Datenschutz- Compliance.

mehr

 

IT-Beschaffung und Ausschreibung

Sie finden bei uns Informationen zur Ausschreibung und Beschaffung von Software durch die öffentliche Hand - z.B. Beschaffung von Gebrauchtsoftware, Open-Source-Software oder über Rahmenverträge.

mehr

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Carsten Gerlach, Sicherheitsanforderungen für Telemediendienste - der neue § 13 Abs. 7 TMG, in: CR 2015, 581


Carsten Gerlach, Personenbezug von IP-Adressen, in: CR 2013, S. 478


Carsten Gerlach, Vergaberechts- probleme bei der Verwendung von Open-Source-Fremdkomponenten, in: CR 2012, S. 691


Michael Karger,
BGH: "Handlungsanweisung" für Hostprovider bei möglicherweise persönlichkeitsrechtsverletzendem Blogbeitrag, in: GRUR-Prax 2012, S. 35

 

IT-Recht im beck-blog

blog zum IT-Recht von Dr. Michael Karger im Experten-blog des Verlags C.H. Beck