Kanzlei Mitarbeiter Kontakt Impressum  Suchen

EVB-IT Systemlieferung - Überblick

26.03.2010 | EVB-IT Systemlieferung | von Norman Müller

Die neuen EVB-IT Systemlieferung regeln den Einkauf von Hardware und Standardsoftware einschließlich deren Integration und Anpassung. Wir geben einen Überblick über die vertraglichen Regelungen und zahlreiche Benutzerhinweise und Kommentare für die Praxis.


Aufbau, Struktur und Dokumente


Die EVB-IT Systemlieferung bestehen aus folgenden Dokumenten:

 

Sie finden bei uns Ausfüllhinweise und Kommentare zum Vertragsformular, die AGB im Volltext mit Hyperlinks sowie eine Kommentierung der wichtigsten AGB-Regelungen.

 

Zusäzlich finden Sie bei uns weitere Informationen zu Aufbau und Struktur der Dokumente, Informationen zur Geltungsreihenfolge der Dokumente und - für Beschaffer besonders wichtig - Hinweise zur Einbeziehung der EVB-IT Systemlieferung in die Verdingungsunterlagen.


Überblick und rechtliche Grundlagen


Nähere Informationen über den Gegenstand des Systemlieferungsvertrages, seine rechtliche Einordnung und die Abgrenzung zu den übrigen EVB-IT-Verträgen finden Sie in folgenden Beiträgen:

>> Leistungsgegenstand und Abgrenzung zu anderen EVB-IT-Vertragstypen
>> Rechtliche Einordnung
>> Gesamtverantwortung des Auftragnehmers


Leistungsgegenstände: Lieferung, Installation, Schulung


Mit dem EVB-IT Systemlieferungsvertrag kann eine Vielzahl verschiedener Leistungen beauftragt werden:

 

Weitere Informationen zu Art und Umfang der Leistungen finden Sie hier.

 

Serviceleistungen: Wartung und Pflege


Über den Systemlieferungsvertrag können auch Serviceleistungen nach der Systemlieferung (Wartung und Pflege) beauftragt werden.

Dieser sog. Systemservice kann folgende Leistungen umfassen:

Daneben sind weitere Leistungen individuell vereinbar.

 

 

Nutzungsrechte

 

Hier erlaubt die neue Nutzungsrechtsmatrix die Berücksichtigung verschiedener Lizenzmodelle und kann an die jeweiligen Besonderheiten differenziert angepaßt werden. Eine Möglichkeit zur Quellcode-Hinterlegung (Escrow) mit entsprechenden Rechten des Auftraggebers im Herausgabefall ist ebenfalls berücksichtigt.


 

Vergütung


Die Vergütungsmodalitäten können weitgehend frei vereinbart werden. Nähere Regelungen existieren u.a. Pauschalfestpreisen und zur Aufwandsvergütung.


Haftung und Gewährleistung


Die EVB-IT Systemlieferung beinhalten ein differenziertes Haftungskonzept, durch das die Haftung des Auftragnehmers unter Wahrung der Interessen des Auftraggebers angemessen begrenzt wird.

 

Die Rechte des Auftraggebers bei Mängeln (Gewährleistungsrechte) und im Verzugsfall einschließlich von Vertragsstrafen sind ebenfalls für beide Seiten ausgewogen geregelt.


Weitere Regelungen


Der Auftragnehmer unterliegt weitgehenden Mitteilungs- und Hinweispflichten gegenüber dem Auftraggeber. Mitwirkungsleistungen des Auftraggebers sind im Vertrag ausdrücklich aufzuzählen.

Die EVB-IT Systemlieferung sehen zudem Sicherungsrechte des Auftraggebers und Zurückbehaltungsrechte vor.



Haben Sie zu diesem Thema Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Norman Müller

Rechtsanwalt
nmueller@tcilaw.de
Tel.: (030) 200 54 20
Name:
E-Mail-Adresse:
Meine Frage:

30.09.2016

Ausgezeichnet


JUVE-Handbuch 2013/2014 empfiehlt erneut TCI Rechtsanwälte

mehr

 

EVB-IT Systemlieferung

mehr

 

IT-Beschaffung und Ausschreibung

Sie finden bei uns Informationen zur Ausschreibung und Beschaffung von Software durch die öffentliche Hand - z.B. Beschaffung von Gebrauchtsoftware, Open-Source-Software oder über Rahmenverträge.

mehr

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Carsten Gerlach, Sicherheitsanforderungen für Telemediendienste - der neue § 13 Abs. 7 TMG, in: CR 2015, 581


Carsten Gerlach, Personenbezug von IP-Adressen, in: CR 2013, S. 478


Carsten Gerlach, Vergaberechts- probleme bei der Verwendung von Open-Source-Fremdkomponenten, in: CR 2012, S. 691


Michael Karger,
BGH: "Handlungsanweisung" für Hostprovider bei möglicherweise persönlichkeitsrechtsverletzendem Blogbeitrag, in: GRUR-Prax 2012, S. 35

 

IT-Recht im beck-blog

blog zum IT-Recht von Dr. Michael Karger im Experten-blog des Verlags C.H. Beck